Der Geburtstag

Genre: Drama

FSK: ab 6 Jahren

Darsteller: Mark Waschke, Anne Ratte-Polle, Kasimir Brause, Finnlay Jan Berger, Anna Brüggemann, Knut Berger, Mélanie Fouché, Eva-Maria Kurz,...

Regisseur: Carlos Andrés Morelli

 

Verleih: W-Film

Kinostart: 25.06.2020

 

Inhalt:

Der siebenjährige Lukas hat Geburtstag. Trotz angespannter Verhältnisse organisieren die getrennt lebenden Eltern Matthias und Anna eine große Kinderparty mit Pinata und Torte. Im Wohnzimmer toben die Kinder, in der Küche die Eltern: Der gestresste Matthias hat, mal wieder, das anstehende Vater-Sohn-Wochenende abgesagt und den versprochenen Zoobesuch verschoben. Als die Party vorbei ist, folgt das nächste Problem: Der kleine Julius wird von seinen Eltern nicht abgeholt. Matthias will den fremden Jungen eigentlich nur loswerden, doch die Ereignisse überschlagen sich. Angetrieben von seinem erwachenden Beschützerinstinkt, übernimmt der Teilzeit-Papa Verantwortung für den hilflosen Julius und seine Augen öffnen sich schließlich auch für die Bedürfnisse seines eigenen Sohns...

 

Kritik:

Der Geburtstag“ ist eine wunderschöne, harmonische Familiengeschichte über eine Vater-Sohn-Geschichte, die sehr realitätsnah dargestellt ist.

Die Geschichte ist spannend, humorvoll und kindgerecht erzählt und nicht zuletzt ist der Film in bestechenden Schwarz-Weiß-Bildern inszeniert. Die Geschichte erzählt eine alltägliche Familiensituation, wie sie in vielen Familien abläuft. Allerdings erzählt der Film auch von einem Kindergeburtstag, den man so nie erwartet hätte: Unwetter, Streit und lange Gesichter. Die Schwarz-Weiß-Bilder machen den Film zu etwas ganz besonderem!

Durch die Geschichte wird aber auch deutlich gemacht, dass es für manche Väter nicht einfach ist, sich einzugestehen, dass sie für ihre Kinder Verantwortung übernehmen müssen. Meistens muss erst irgendwas unvorhergesehenes passieren, dass ihnen die Augen öffnet und erst dann merken sie, wie sehr sie ihre Kinder eigentlich lieben und wie viel sie ihnen bedeuten.

Der Soundtrack ist dezent gehalten!

Alles in allem ist „Der Geburtstag“ ein wunderschön, berührend erzählter Film mit einer großartigen Besetzung und hervorragenden schauspielerischen Leistungen.

 

Der Geburtstag“ kommt zwar am 25. Juni ins Kino, durch die Coronaeinschränkungen haben aber noch viele Kinos geschlossen, weshalb der Film parallel im W-Film Online Kino auf Vimeo veröffentlicht wird und alle Kinos, die weiterhin geschlossen bleiben, können alternativ ihre Zuschauer auf das Online-Angebot verweisen und werden mit 50% an den Einnahmen beteiligt.