Das letzte Mahl

Genre: Drama

FSK: ab 6 Jahren

Darsteller: Bruno Eyron, Michael Degen, Daphna Rosenthal, Rebekka-Sharon Brauner, Mira Elisa Goeres, Patrick Mölleken, Sandra von Ruffin, Judith Hoersch, Bela B. Felsenheimer, Jan Sosniok,…

Produzenten: Florian Frerichs, Dr. Stephan Warnatsch, Bruno Eyron, Sharon Brauner, Matthias von Birkensee,…

Regisseur: Florian Frerichs

 

Verleih: Apollo Filmverleih

Kinostart: 30.01.2019

 

Inhalt:

Am Tag der Machtergreifung Hitlers kommt die jüdische Familie Glickstein in Berlin zum gemeinsamen Abendessen zusammen. Dabei tun sich überraschende Gräben auf: Während die neunzehnjährige Leah ihren Eltern eröffnet, dass sie nach Palästina gehen wird, möchte ihr achtzehnjähriger Bruder mit seinen Freunden zum Fackelzug der Nazis, um der neuen Zeit zu huldigen...

 

Kritik:

Aufgrund der ständig wachsenden rechtspopulistischen Entwicklung in ganz Europa ist dieser Film für Deutschland enorm wichtig.

Die Thematik, was die politische Situation betrifft, ist aktueller denn je. Auch heute möchte man am liebsten schimpfen, wenn man sich die Lage anschaut. Trotz trockener, politischer Thematik hält der Film auch ein wenig Humor bereit und wird zu einem durchaus interessanten, humorvollen und unterhaltsamen Kinofilm.

Ein hochkarätiger Cast bietet beeindruckende, schauspielerische Leistungen und einen berührenden Soundtrack. Die Geschichte macht wütend und rührt zugleich zu Tränen!