Da scheiden sich die Geister

Genre: Komödie, Fantasy, Romantik

FSK: ab 12 Jahren

Darsteller: Dan Stevens, Isla Fisher, Aimee-Ffion Edwards, Michele Dotrice, Dave Johns, Emilie Fox, Julian Rhind-Tutt, Adil Ray, Judie Dench, Leslie Mann,…

Regisseur: Edward Hall

Produzenten: Hilary Bevan Jones, Meg Leonard, Martin Metz, Nick Moorcroft,…

 

Verleih: Koch Films

VoD-Start: 22.07.2021

 

Inhalt:

Charles ist erfolgreicher Krimi-Autor, der mit einer Schreibblockade und einer nahenden Abgabefrist für sein erstes Drehbuch kämpft. Seine zweite Frau Ruth tut ihr Bestes, um ihn in der Spur zu halten. Sie erinnert ihn daran, dass es ihr größter Traum ist, einmal nach Hollywood zu reisen und er ihr diesen Wunsch erfüllen könnte. Auf der verzweifelten Suche nach Inspiration ist Charles dazu gezwungen, Madame Arcati, ein Medium, das kürzlich als Betrügerin entlarvt wurde, zu einer Séance in sein Haus einzuladen. Allerdings bekommen die Anwesenden deutlich mehr als sie erwartet haben – und vertragen können: Arcati beschwört nämlich den Geist von Charles´ verstorbener Ehefrau herauf. Das ruft die eifersüchtige Elvira auf den Punkt, die es sich fortan zur Aufgabe macht, Charles umzubringen, um den Rest der Ewigkeit mit ihm zu verbringen, was zu einem äußerst gefährlichen Liebesdreieck führt…

 

Kritik:

Judy Bench als humorvolle Geisterbeschwörerin und Leslie Mann als eifersüchtige Gegenspielerin, die sich mit Isla Fisher einen bitterbösen, aber auch zugleich sehr unterhaltsamen Schlagabtausch voller Humor liefert. Großartig, bis in die Nebenrollen besetzt!