Curveball - Wir machen die Wahrheit

Genre: Kriegsfilm, Drama, Komödie

FSK: ab 12 Jahren

Darsteller: Sebastian Blomberg, Dar Salim, Virginia Kull, Thorsten Merten, Michael Wittenborn, Franziska Brandmeier, Dirk Böhling, Marius Borghoff,…

Regisseurin: Johanna Moder

Produzenten: Amir Hamz, Christian Springer, Fahrid Yardim,…

 

Verleih: Filmwelt

VoD-Start: 09.09.2021

 

Inhalt:

BND-Biowaffenexperte Wolf ist besessen von der Idee, dass im Irak trotz der UN-Kontrollen immer noch Anthrax-Viren hergestellt werden. Zurück in Deutschland teilt ihn sein Vorgesetzter Schatz als Führungsoffizier für den irakischen Asylbewerber Rafid Alwan ein. Denn der behauptet, er sei als Ingenieur Teil von Saddam Husseins geheimen Biowaffenprogramm gewesen. Eine Sensation für den nicht gerade mit Erfolg verwöhnten BND, endlich wäre man der CIA mal eine Information voraus.

Allerdings fehlt der Beweis. Doch die Suche danach ist schwierig, denn Alwan – Deckname Curveball – weiß, was er wert ist. Und seine Aussagen spielen ganz unterschiedlichen Interessen in die Hände: Die CIA, die Bundesregierung, alle benutzen seine unglaubliche Story für ihre Zwecke. So wird eine konstruierte Geschichte immer mehr zur Realität und eine Lüge immer mehr zur Wahrheit. Die eine Entwicklung in Gang setzt, die die Weltpolitik nachhaltig verändert…

 

Kritik:

„Curveball“ ist ein gleichermaßen ernstes wie wütend machendes Thema, welches in dem Film sehr spannend und fesselnd wiedergegeben wird. Die Geschichte ist sehr unterhaltsam erzählt, so dass das Thema nicht zu trocken dargestellt wird. Auch die politischen Intrigen dürfen nicht fehlen und werden sicherlich jedem die Augen öffnen, denn Politiker können ganz schön korrupt sein. Besonders dann, wenn Wahlkampf ist.

Alles in allem eine großartige Aufarbeitung des Anthrax-Skandals in Verbindung mit dem Bundesnachrichtendienst. Nicht zuletzt geht es in dem Film um Schweigen, Gerechtigkeit, Intrigen und Rache.

Eine sehr spannend und fesselnd erzählte Geschichte, die zugleich aber auch unterhaltsam ist und jede Menge Platz für Humor zu bieten hat.

Hervorragend besetzter Politthriller, der sehr fesselnd erzählt ist. Die Schauspieler brillieren in ihren Rollen.