Cronofobia

Genre: Drama, Thriller

FSK: ab 16 Jahren

Darsteller: Vinicio Marchioni, Sabine Timoteo, Leonardo Nigro, Kaspar Weiss, Joachim Aeschlimann, Nils Habermacher, Jasmin Mattei, Giorgia Salari, Alberto Ruano, Adele Raes,…

Produzent: Michela Pini

Regisseur: Francesco Rizzi

 

Verleih: Filmperlen

Kinostart: 20.02.2020

 

Inhalt:

Suter ist ein mysteriöser, eigenbrötlerischer Mann, permanent in Bewegung und auf der Flucht vor sich selbst. Den Tag über reist er durch die Schweiz, in seinem anonymen weißen Transporter. In der Nacht beobachtet er heimlich das Leben von Anna, einer rebellischen Frau, die ein großes Trauma zu überwinden versucht.

Als die Frau seine Obsession für sie entdeckt, entspinnt sich eine eigenwillige Form von Intimität zwischen den beiden, die bald in eine zärtlich-verstörende Beziehung mündet. Aber das zerbrechliche Gleichgewicht ist bedroht von einem dunklen Geheimnis...

 

Kritik:

Ein mysteriöser, einsamer Mann und eine rebellische Frau treffen in einem psychologischen Drama über verlorene Identitäten aufeinander. Die poetische Chronik einer unmöglichen Liebe...

Ein komplizierter Film, vielleicht auch eine harmonische Liebesgeschichte. Sicher ist, dass es sich um ein Psychodrama mit wunderschönen Gebirgsaufnahmen handelt. Man könnte den Film auch als langsam angehende Liebesgeschichte bezeichnen.

Ein sehr berührender, aber auch ein wenig seltsamer Film über zwei Menschen am Rande des psychischen Zusammenbruchs. Großartig besetzt mit Vinicio Marchioni, Sabine Timoteo und allen anderen Schauspielern, die in dem psychologischen Drama mitspielen.