Clara und der magische Drache

Genre: Animation, Familie, Komödie, Abenteuer

FSK: ohne Altersbeschränkung

Synchronsprecher: Nicole Silbermann, Omid-Paul Eftekhari, Antonio F. Lopes, Raik Singer, Oliver Firit, Natasha Rikanovic, Udo Grunwald, Stefan Eichberg,...

Regisseur: Oleksandr Klymenko

 

Verleih: Lakeside Film

Kinostart: 29.10.2020

 

Inhalt:

Nur einmal in tausend Jahren wird ein magischer Drache geboren. Aufgrund seiner außergewöhnlichen Fähigkeiten, die Welt heller und bunter werden zu lassen, wird er von bösen Mächten entführt, um seine Magie zu zerstören.

Durch einen glücklichen Zufall misslingt die Entführung und das Drachenbaby landet bei einem lustigen Duo: einem immerzu gut gelaunten Waschbären und dem etwas grummeligen aber gutherzigen Zwerg Alfred. Auf der Suche nach der Heimat des kleinen Babydrachen, holen die beiden sich Hilfe bei Clara. Clara ist ein Mädchen, das nicht weiß, wer oder was sie ist, da sie sich an nichts aus ihrer Vergangenheit erinnert. Sie ist jedoch davon überzeugt, eine Fee zu sein. Gemeinsam macht sich die ungleiche Gruppe auf den Weg. Nun gibt es viele Abenteuer zu bestehen und zudem Claras Geheimnis über ihre Vergangenheit zu lüften…

 

Kritik:

Clara lebt zusammen mit drei Affen in einer Feenwelt, die von Zwergen, Drachen und Zauberern bewohnt wird. Aufregende Abenteuer warten auf Clara und ihre Freunde, denn die Zukunft der ganzen Welt liegt in ihren Händen…

Ein wunderschönes, kindgerecht gestaltetes Animationsabenteuer mit liebevoll gestalteten Figuren. Selbst die bösen Charaktere sind liebevoll gestaltet.

Das Abenteuer bietet jede Menge Unterhaltung und kindgerechte Animationen.

Die Geschichte handelt von Erinnerungen, es geht um Zusammenhalt und um Mut.

Nicht zuletzt geht es auch darum, Rätsel zu lösen und sich selbst zu finden bzw. seine Erinnerungen zurück zu bekommen.

Abgerundet von einem traumhaft schönen und liebevollen Soundtrack. Phantasievolle Aufnahmen und liebevolle Figuren treffen auf einen temporeichen, gefühlvollen und kindgerecht gestalteten Soundtrack.

Alles in allem ein rundum gelungenes Animationsabenteuer mit einer phantasievollen Enthüllung…