Billie - Legende des Jazz

Genre: Dokumentation, Musik - FSK: ab 12 Jahren - Darsteller: Billie Holiday, Tony Bennett, Sylvia Syms,… - Produzenten: Victoria Gregory, Will Clark, Sophia Dilley,… - Regisseur: James Erskine

 

Verleih: Prokino Filmverleih - Kinostart: 11.11.2021

 

Inhalt:

Billie Holiday war eine der großartigsten Stimmen aller Zeiten – eine Sängerin mit einem atemberaubenden Talent, das sie weltweit berühmt machte. Sie lebte ihr kurzes Leben nach ihren eigenen Regeln: Eine schwarze Frau in der Welt der Weißen, ein Opfer, eine Rebellin, deren berüchtigter Protest Song „Strange Fruit“ verschaffte ihr einflussreiche Feinde…

In den 80er Jahren versuchte die US-amerikanische Journalistin Linda Lipnack Kuehl, die ultimative Biographie über die Sängerin zu schreiben. In 200 Interviewstunden kommen nicht nur Jazzgrößen wie Charles Mingus und Count Basie zu Wort, sondern auch Billies Schulfreunde. Die Tapes galten lange als verschollen, bis sie nun zusammen mit den Farbaufnahmen der Jazzikone ein neues Bild einer Frau ergeben, die sich als „Lady Day“ in die Herzen ihres Publikums sang…

 

Kritik:

„Billie – Legende des Jazz“ ist ein lebhaft erzählter Dokumentarfilm in dem der Regisseur aufwändig restauriertes Archivmaterial mit bisher ungehörten Tonbandaufnahmen von Linda Lipnack Kuehl mit den Aufzeichnungen der wichtigsten Bühnenauftritte von Billie Holiday verknüpft.

„Billie – Legende des Jazz“ ist ein bewegendes, vielschichtiges Porträt einer Sängerin, deren kurzes Leben so intensiv war, wie ihre Songs. Der Film gewährt damit aber auch einen umfassenden Einblick in ihr Leben abseits ihrer spektakulären Shows und ihrer Drogenexzesse…

Wunderschöne, beeindruckende und berührende Biografie über das Leben von Billie Holiday. Die Biografie zeigt z. B. auch aus welchen Verhältnissen sie kommt und wo sie aufgewachsen ist.

Es ist eine hervorragende, lebhaft erzählte Dokumentation, die keineswegs trocken erzählt ist. Wer sich mit der Künstlerin auseinandergesetzt hat und wer sich mit der Musik ein wenig auskennt, für den wird die Geschichte garantiert nicht langweilig. Alles in allem ist es eine lebhaft erzählte Geschichte, die Platz jede Menge humorvolle Momente zu bieten hat.

Schon damals gab es Probleme mit dem Rassismus, die Billie sofort zu spüren bekommen hatte. Der Film ist dank der Thematik so aktuell wie eh und je. Gegen Rassismus ging sie mit Protestsongs vor. Genau das ist es, was die hervorragende Sängerin ausmacht und von anderen Musikern unterscheidet.

Die Musik ist ehrlich und aussagekräftig und wird immer unvergessen bleiben!

Durch die Dokumentation wird Billi Holiday in ewiger Erinnerung im Herzen ihrer Fans, bleiben.

„Billie – Legende des Jazz“ ist ein spektakuläres Porträt der Jazz-Sängerin mit bisher ungehörten Tonbandaufnahmen…