Bibi & Tina 4 - Tohuwabohu Total

Genre: Familienabenteuer

FSK: ohne Altersbeschränkung

Darsteller: Lina Larissa Strahl, Lisa-Marie Koroll, Louis Held, Emilio Moutaoakkil, Michael Maertens, Martin Seifert, Max von der Groeben, Lea von Acken, Fabian Buch, Detlev Buck,…

Produzenten: Marc Schmidheiny, Kirsten Wille, Detlev Buck, Christoph Daniel, Sonja Schmitt

Regisseur: Detlev Buck

 

Verleih: DCM Filmdistribution

Kinostart: 23.02.2017

 

Inhalt:

Das Tohuwabohu ist perfekt... Zuerst begegnen Bibi und Tina einem ruppigen Ausreißer, der sich als Mädchen entpuppt und von seiner/ihrer Familie verfolgt wird, dann laufen ihnen noch Flüchtlingskinder über den Weg, die sich ihnen ebenfalls anschließen und zu guter Letzt ist da noch der Bauunternehmer Trumpf, der eine Mauer rund um Schloss Falkenstein bauen möchte... Schließlich ist Schloss Falkenstein „under construction“ und der Graf völlig überfordert, während Alex ein Musik-Festival auf Falkenstein plant und sich seinem Vater widersetzt. Als das nicht schon genug Probleme wären. Dann folgt auch schon das nächste, denn Tina wird auf einmal entführt. Bei all dem Chaos wird ihnen aber am Ende eines ganz klar: Wirkliche Veränderungen entstehen durch gemeinsame Aktionen und Anstrengungen, nicht durch Hexerei... oder wie Regisseur Detlev Buck dies genau ausdrückt: „Aus gegebenen Anlass in der Welt machen wir weiter. Bibi und Tina sind weltoffen und unbestechlich.“

 

Kritik:

Wieder einmal haben Lina Larissa Strahl und Lisa-Marie Koroll die Hauptrollen „Bibi und Tina“ übernommen. Auch die anderen Schauspieler sind wieder mit von der Partie. Deshalb merkt man, wenn man den Film anschaut, dass sie alle so harmonisch miteinander umgehen. Lea von Acken hat schon bei „Das Tagebuch der Anne Frank“ bewiesen, dass sie eine ausgezeichnete und ganz besondere Nachwuchsschauspielerin ist. Jetzt darf sie auch die jüngeren Zuschauer von ihrem Talent beweisen, was ihr natürlich auf Anhieb gelungen ist.

Bibi und Tina“ ist ein Film für Kinder, Jugendliche und jung gebliebene Erwachsene, die gerne mal wieder Kind sein möchten. In ihrem vierten Abenteuer wurden brandaktuelle Themen wie Flucht, Krieg und Zwangsheirat aufgegriffen, damit auch der deutsche Nachwuchs etwas über die Sitten in anderen Ländern erfahren kann. Auch der neugewählte amerikanische Präsident kommt in dem neuen Abenteuer nicht ungeschoren davon...

Ein besonderes Highlight ist natürlich wieder der Soundtrack, der wieder, wie bei den vorherigen Bibi & Tina-Kinofilmen von Peter Plate und seinem Kreativteam Ulf Leo Sommer und Daniel Faust kommt. Nicht zuletzt hat auch Lina Larissa Strahl ein paar ihrer Songs dem Kinofilm beigesteuert hat und ihr musikalisches Talent, womit sie garantiert für langanhaltenden Applaus sagen wird. Durch den Gesang von Lina wird der Film zu einem echt spannenden und humorvollen Jugendfilm...

 

Im Rahmen ihrer „Glitzer Deluxe Tour 2017“ kommt Lina vom 21. Mai bis 2. Juli 2017 mit all ihren neuen Songs und natürlich ihren Filmsongs auf Tour. Sie wird auch wieder von einigen Special Guests begleitet. Darunter auch der Schauspieler und Freund Tilman Poerzgen, der als einer ihrer Duettpartner nicht von Linas Seite weichen wird. Am 26. Mai kommt LINA ins Technikum nach München, wo sie ihre und alle Münchner „Bibi und Tina“ Fans verzaubern wird.

 

Weitere Konzerttermine von LINA haben wir hier zusammengefasst:

 

21. Mai Dortmund, FZW

22. Mai Hannover, Capitol

24. Mai Hamburg, Mojo

27. Mai Köln, Kantine

15. Juni Aschaffenburg, Colos Saal

17. Juni Berlin, Columbiatheater

02. Juli Stuttgart, Mercedes-Benz Konzertsommer

 

 

Fotos von der letzten Autogrammstundentour von Lina Larissa Strahl im Saturn in München gibt es hier http://future-image.de/searchresult.html?suche=Lina+Larissa+Strahl+M%C3%BCnchen !