Avengers 4: Endgame

Genre: Action, Abenteuer, Fantasy

FSK: ab 12 Jahren

Darsteller: Robert Downey Jr., Chris Hemsworth, Chris Evans, Mark Ruffalo, Scarlett Johansson, Jeremy Renner, Brie Larson, Paul Rudd, Don Cheadle, Karen Gillan, Elizabeth Olsen, Chadwick Boseman, Benedict Cumberbatch, Josh Brolin, Tom Holland, Chris Pratt, Zoe Saldana, Tom Hiddleston, Paul Bettany,…

Synchronsprecher: Bradley Cooper

Produzenten: Michael Grillo, Kevin Feige, Mitchell Bell, Christopher Markus, Stephen McFeely, Stan Lee, Jon Favreau,…

Regisseure: Joe Russo, Anthony Russo

 

Verleih: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Kinostart: 24.04.2019

 

Inhalt:

Ein Jahr ist seit des letzten Marvel Cinematic Universe mit dem schockierenden Cliffhanger in „Avengers: Infinity War“ vergangen. Titan Thanos löschte die Hälfte aller Lebewesen auf dem Planeten aus – und mit ihnen auch die Hälfte jeder Weltenretter, die sich ihm mit allen Mitteln in den Weg gestellt hatten. Nach dem zerstörerischen Fingerschnipsen und der damit einhergehenden Niederlage sind zwar 5 Jahre vergangen, aber die verbliebenen Helden sind noch immer traumatisiert.

Die einen versuchen ein neues Leben zu beginnen, die anderen drohen an der enormen Schuld zugrunde zu gehen. Mit dem überraschenden Auftauchen eines totgeglaubten Kameraden werden Captain America, Iron Man, Hulk, Black Widow und Co. allerdings mit einer Möglichkeit konfrontiert, die das Geschehene ungeschehen machen könnte.

Ein letztes Mal nehmen die Helden nun den Kampf auf. Sie müssen alles riskieren...

 

Kritik:

Sie sind zurück... Die Marvels Heldentruppe holt zum letzten Gegenschlag aus und mit dem entscheidenden Kampf gegen Thanos werden große Opfer gefordert, sicherlich aber auch die ein oder andere Träne...

Über drei Stunden dauert das finale Abenteuer mit einem furiosen Abschluss. Gleichzeitig wird ein neues Heldenzeitalter eingeläutet.

Der finale Kampf gegen Thanos bildet zwar den Rahmen der Handlung. Letztendlich geht es aber vielmehr um die einzelnen Charaktere und ihre bisherige Reise. In „Infinity War“ ging es fast ausschließlich um die verschiedenen Kampfschauplätze. „Endgame“ dagegen lässt den Zuschauern und vor allem Marvel-Fans Zeit, die dramatischen Ereignisse auf ihre ganz eigene Weise zu verarbeiten und ihren Verlust zu betrauern.

Der Showdown zwischen dem Titan Thanos und den Avengers findet durch „Endgame“ mit einem spannenden, emotionalen aber natürlich auch sehr humorvollem Film zu Ende, der dem Zuschauer einige Gänsehautmomente liefert, bis hin zu tränenreichen Situationen, bei denen selbst der härteste Marvelfan nicht stark bleiben kann.

Auf den altbewährten und treffsicheren Marvel-Humor müssen die Fans und Kinobesucher natürlich auch nicht verzichten. Hulk offenbart sich von einer ganz neuen Seite seines grünen Ichs und Donnergott Thor ist auch nicht mehr der Alte...

Grandioser Abspann mit einer Hommage an alle Helden der 22 MCU Filme!

Atemberaubend, packend, legendär und mit grandioser Bildgewalt präsentiert sich das große Finale des „Avengers“ Spektakel mit einem furiosen Schlussakt!

 

Filmbesprechung von Kinder-/Jugendreporter Gabriel