Amelie Rennt

Genre: Familie, Abenteuer

FSK: ab 6 Jahren

Darsteller: Mia Kasalo, Samuel Girardi, Susanne Bormann, Denis Moschitto, Jasmin Tabatabei, Jerry Hoffmann,…

Produzenten: Philipp Budweg, Thomas Blieninger, Martin Rattini,…

Regisseur: Tobias Wiemann

 

Verleih: Farbfilm Verleih

Kinostart: 21.09.2017

 

Inhalt:

Die 13-jährige Amelie ist eine echte Großstadtgöhre und vermutlich das sturste Mädchen in ganz Berlin. Sie lässt sich von niemandem etwas sagen, schon gar nicht von ihren Eltern, die sie nach einem lebensbedrohlichen Asthmaanfall in eine spezielle Klinik nach Südtirol verfrachten. Genau das will Amelie ganz und gar nicht und anstatt sich helfen zu lassen reißt sie aus. So flüchtet sie genau dorthin, wo man sie garantiert am wenigsten vermutet: Bergauf. Mitten in den Alpen trifft sie auf einen geheimnisvollen 15-jährigen mit dem sonderbaren Namen Bart. Als ihr der ungebetene Begleiter dann aber das Leben rettet, stellt Amelie fest, dass Bart viel interessanter ist, als anfangs gedacht. Die beiden begeben sich gemeinsam auf eine abenteuerliche Reise, bei der es um hoffnungsvolle Wunder und echte Freundschaft geht...

 

Kritik:

Amelie rennt“ ist mit seiner berührenden Geschichte und seinen starken Charakteren der beste Beweis für kurzweiliges, einfühlsames und originelles deutsches Kinderkino.

Die Geschichte ist spannend, romantisch und ein wenig humorvoll. Es ist ein ernstes Thema, dass mit wunderschönen, einzigartigen und traumhaft schönen Naturaufnahmen anschaulich und fröhlich erzählt ist. Beeindruckend werden auch die Naturgewalten in den Bergen gezeigt, aber auch der Humor und die Spannung kommen in dem Film genauso wenig zu kurz wie die Erlebnisse mit einer Krankheit zu leben.

 

 

Fotos von der familiären Premiere im Rio Filmpalast in München gibt es hier http://future-image.de/searchresult.html?event=1&suche=Filmpremiere++Amelie+Rennt++in+M%C3%BCnchen !