Alfons Zitterbacke - Das Chaos ist zurück

Genre: Familie

FSK: ohne Altersbeschränkung

Darsteller: Tilman Döbler, Alexandra Maria Lara, Devid Striesow, Leopold Ferdinand Schill, Lisa Moell, Ron Antony Renzenbrink, Katharina Thalbach, Wolfgang Stumph, Bürger Lars Dietrich, Olaf Schubert, Stephanie Stumph, Tobias Krell, Alexander Gerst,...

Produzenten: Nicole Kellerhals, Uwe Schott, Stefan Arndt, Mark Schlichter

Regisseur: Mark Schlichter

 

Verleih: X-Verleih

Kinostart: 11.04.2019

 

Inhalt:

Eines ist ganz klar: Der zehnjährige Alfons Zitterbacke wird einmal als genialer Erfinder und zukünftiger Astronaut das Weltall erobern! Leider stolpert der liebenswerte Visionär gegenwärtig auf der Erde immer nur von einem Missgeschick ins nächste, womit er sich regelmäßig Ärger einhandelt. Denn so geistreich und außergewöhnlich seine Ideen auch sind, die Lehrer und seine Eltern verzweifeln daran. Allen voran sein Vater. Und dann wird Alfons auch noch ständig wegen seines Nachnamens gehänselt - „Zitterbacke – Hühnerkacke“. Nur sein bester Freund Benni steht zu ihm. Da muss sich etwas ändern, denn Alfons lässt sich von nichts und niemanden unterkriegen! Ein Fluggeräte-Wettbewerb der Schule bietet die Gelegenheit. Endlich kann Alfons allen beweisen, was er draufhat. Besonders sein Rivale und Oberstänkerer Niko wird Augen machen. Gemeinsam mit Benni und seiner neuen Klassenkameradin Emilia plant Alfons eine Super-Rakete. Was nun folgt, ist ein mächtiger Knall; eine Disqualifizierung; die Erkenntnis, dass Freunde viel wichtiger sind, als sich ständig beweisen zu müssen... und ganz viel Wackelpudding!

 

Kritik:

Alfons Zitterbacke“ ist der bekannteste und liebenswerteste Pechvogel der ehemaligen DDR. Er ist aber auch ein keckes Stehaufmännchen mit großem Herz und Witz, das sich von Nichts und Niemanden unterkriegen lässt.

Die Botschaft, dass man Kinder ernst nehmen sollte, wird gut übermittelt. Auch der Humor kommt in dem Film nicht zu kurz.

Themen wie Mobbing, Mut und die erste Liebe werden in dem Film genauso behandelt wie Einfallsreichtum und jede Menge Phantasie. All die Themen dienen nach der Vorstellung garantiert noch für Redebedarf.

Auch die Botschaft das man mit Geld nicht alles kaufen kann, wird in dem Film bestens thematisiert. Es geht aber auch um wahre Freundschaft, Intrigen, Angeber, Ehrlichkeit und nervende Eltern...

Abgerundet wird das kindgerecht gestaltete und liebevolle Abenteuer von einem temporeichen und kindgerechten Soundtrack.

Der Film dient auch als Vorlage für alle Eltern, die ihren Kindern auch einmal zuhören sollen, um Ärger zu vermeiden.

Wenn ein Kind in der Schule von Klassenkameraden und Lehrern gemobbt wird, so sollte man zumindest als Eltern hinter seinem Kind stehen und es unterstützen.

Es spielt auch absolut keine Rolle ob man der erste oder letzte ist. Wichtig ist nur, dass man Freunde und eine liebe Familie hat, die sich um einen kümmert und zu einem hält. Die Botschaft, dass Geld nicht alles im Leben ist und nicht glücklich macht, ist genauso gut thematisiert wie die Botschaft, dass man seinem Kind ruhig mal zuhören soll. Dann weiß man auch wie es ihm geht und wie es sich fühlt. Themen des Films sind Mut, Zusammenhalt, Intrigen und sich gegenseitig zu helfen.

Alfons Zitterbacke ist eine temporeiche, freche und liebevolle Komödie über Freundschaft, den Weltraum, Väter und...