Abikalypse

Genre: Komödie

FSK: ab 12 Jahren

Darsteller: Lea van Acken, Lucas Reiber, Jerry Hoffmann, Reza Brojerdi, Lisa-Marie Koroll, Oliver Korittke, Mehmet Kurtulus, Leon Blaschke,…

Produzenten: Matthias Schweighöfer, Marco Beckmann, Dan Maag

Regisseur: Adolfo Kolmerer

 

Verleih: Warner Bros. GmbH

Kinostart: 25.07.2019

 

Inhalt:

Das Abitur haben die Außenseiter Musti, Yannick, Hannah und Tom endlich in der Tasche. Bevor der Ernst des Lebens auf die vier Freunde wartet und sich ihre Wege vielleicht trennen, versprechen sie ihren Mitschülern leichtsinnig die krasseste Party des Jahres. Sie wollen endlich allen beweisen, dass sie keine Loser sind und in ihnen mehr Fame als Fail steckt. Doch die Suche nach Anerkennung und digitalen Followern wirbelt die enge Freundschaft der vier gehörig durcheinander. Inmitten des Trubels erkennen Hannah und Tom zudem ihre wahren Gefühle füreinander. Die erste romantische Nacht zu zweit verkompliziert die Dinge jedoch nur noch mehr... Für die vier wird die Party ihres Lebens zur wichtigsten Prüfung ihrer Freundschaft...

 

Kritik:

Mit dem Ende der Schulzeit beginnt ein neues Kapitel im Leben. Mit dem Abitur in der Tasche wird die Party des Lebens gefeiert...

Die Idee für den Film stammt von Heiko und Roman Lochmann oder auch besser bekannt als die durch Youtube bekannten Zwillinge „Die Lochis“.

Apokalypse“ ist eine unterhaltsame Teeniekomödie mit jeder Menge derben Sprüchen, Abistreichen und ganz viel Humor. In der Botschaft des Films geht es auch um die Höhen und Tiefen von vier Außenseitern, die auf der Suche nach ihrem Platz im Leben sind. Es stellt sich die Frage nach der eigenen Identität, aber auch darum, wie schnell man sich durch die sozialen Medien beeinflussen lässt. Die Geschichte ist in eine feinfühlige Story eingebettet, die der Generation Facebook & Instagram die wahren Werte von Freundschaft, Zusammenhalt und Rückhalt präsentieren. Der Film übermittelt nicht zuletzt auch eine wichtige Message und sorgt für jede Menge Spaß und gute Laune!

In der Thematik dreht sich auch alles um beste Freunde, Intrigen, die erste Liebe und Partys. Tolle Leistungen von Lea van Acken und Lucas Reiber, aber auch von allen anderen Schauspielern und für all diejenigen, die mal wieder einen Gastauftritt von den Lochis sehen möchten.

 

Zusammen mit Regisseur Adolfo Kolmerer kamen die vier Hauptdarsteller Lea van Acken, Lucas Reiber, Jerry Hoffmann und Reza Brojerdi zum Abschluss der Kinotour am 29. Juli auch in den Mathäser Filmpalast nach München, wo sie nicht nur von zahlreichen jugendlichen Fans erwartet wurden sondern auch von Schauspieler, Produzent und Musiker Fabian Halbig.