A United Kingdom

Genre: Drama, Biografie

FSK: ab 12 Jahren

Darsteller: David Oyelowo, Rosamund Pike, Jack Davenport, Tom Felton, Laura Carmichael, Charlotte Hope,…

Produzenten: Rick McCallum, Peter Heslop, Brunson Green, Charlie Mason, Justin Moore-Lewy, David Oyelowo,…

Regisseur: Amma Asante

 

Verleih: Alamode Film

Kinostart: 30.03.2017

 

Inhalt:

A United Kingdom“ basiert auf außergewöhnlichen, wahren Begebenheiten. Seretse Khama ist König von Bechuanaland (dem heutigen Botswana). Im Jahr 1947 verliebte er sich in die Londoner Büroangestellte Ruth Williams. Nicht nur die Familien der beiden waren gegen die Heirat. Auch die Regierungen von Großbritannien und Südafrika lehnten sie ab. Seretse und Ruth ließen sich aber von nichts abbringen und kämpften für ihre Liebe, die stärker war als jedes Hindernis, das sich ihnen in den Weg stellte. Sie veränderte die Geschicke einer Nation und inspirierte die ganze Welt...

 

Kritik:

Die Geschichte ist politisch brisant und emotional ergreifend. Mit „A United Kingdom“ ist eine mitreißende Liebesgeschichte und zugleich ein eindringliches Plädoyer für die Gerechtigkeit verfilmt worden. Es ist eine wundervoll ergreifende und rührende, aber auch zugleich sehr fesselnd erzählte Geschichte mit einem mitreißenden Soundtrack.

Politik will immer alles und jeden manipulieren, nicht aber die Liebe, die stärker sein sollte als jedes Gesetz der Welt und genau das wird hier in einer wundervoll einfühlsamen Geschichte erzählt.

Es werden auch beeindruckende Tier- und Naturaufnahmen von einem traumhaft schönen Land gezeigt, die dem Film noch eine ganz besondere Note geben.

 

Fazit: Die Rasse darf keinen Einfluss haben, denn alle Menschen sind gleich. Da spielt es absolut keine Rolle ob dunkle oder helle Hautfarbe, ob Deutsch oder Nicht-Deutsch. Man soll jeden so nehmen wie er ist und akzeptieren, dass jeder gleich ist! Der eine ist reich, der andere hat weniger Geld. Deshalb ist er aber auch kein schlechter Mensch. Einzig und allein die inneren Werte eines Menschen zählen und genau darauf sollte Wert gelegt werden!

Keiner sollte sich das Recht nehmen, über andere zu bestimmen oder einem vorzuschreiben wer wen zu lieben hat bzw. wer wen heiraten darf!