A Quiet Place 2

Genre: Thriller, Fantasy, Horror

FSK: ab 16 Jahren

Darsteller: Emily Blunt, John Krasinski, Cillian Murphy, Millicent Simmonds, Noah Jupe, Djimon Hounsou, Lauren-Ashley Cristiano, Zachary Golinger,…

Produzenten: Michael Bay, Andrea Form, Bradley Fuller, John Krasinski,...

Regisseur: John Krasinski

 

Verleih: Paramount Pictures GmbH

Kinostart: 24.06.2021 bzw. mit Wiedereröffnung der Kinos!

 

Inhalt:

Die tödliche Gefahr durch die ebenso grausamen wie geräuschempfindlichen Kreaturen ist noch immer allgegenwärtig. Jeder noch so kleine Laut könnte ihr letzter sein. Evelyn ist mit ihren Kindern Regan, Marcus und dem Baby nun auf sich allein gestellt. Weiterhin muss die Familie ihren Alltag in absoluter Stille bestreiten. Als sie gezwungen sind, sich auf den Weg in das Unbekannte aufzumachen, merken sie schnell, dass hinter jeder Abzweigung weitere Gefahren lauern. Eine lautlose Jagd beginnt…

 

Kritik:

Endlich hat das Warten ein Ende und „A Quiet Place 2“ darf nun endlich an den Start gehen. Dann heißt es wieder gebannt die Luft anhalten, keinen Mucks von sich geben und lautlos in die Welt von „A Quiet Place 2“ abtauchen.

Schon jetzt darf man gespannt auf ein fesselndes Kinohighlight der Extraklasse sein, dass einen buchstäblich sprachlos im Kino zurücklassen wird.

Durch den Film wird sehr gut gezeigt, dass einem die Gebärdensprache das Leben retten kann.

Der Horror-Thriller ist spannend und fesselnd von der ersten Minute und die Geschichte thematisiert auch, dass man mutig sein muss, wenn man ums Überleben kämpft.

Der Film ist jedenfalls so spannend gehalten, dass es gleich wieder lustig ist, wenn man sich erschreckt.

Die Schauspieler liefern wieder Höchstleistungen und setzen ein Zeichen für Toleranz und Inklusion.

Es wird auch sehr gut interpretiert, wie man sich fühlt, wenn auf einmal das Hörgerät verschwunden ist, dass ja leider für viele Menschen eine lebenswichtige Hilfestellung ist, um überhaupt noch etwas von der Umgebung mitzubekommen.

Die Erinnerungen an den verstorbenen Vater und Ehemann rühren einen zu Tränen und abgerundet wird der sehr spannend gehaltene Film von traumhaft schönen Aufnahmen in der Natur und einem actionreichen Soundtrack.