Kreischalarm beim REWE Family in München

Hellblauer Himmel und dunkle Wolken wechselten sich am Samstag, 5. Juli ab. So war das Wetter beim diesjährigen REWE Family auf der Münchner Theresienwiese. Zwischendurch gab es kurze Regenschauer, dann blitzte wieder einmal die Sonne durch. So wechselhaft wie das Wetter am Samstag auch war, so war auch das bunte Bühnenprogramm auf der großen Showbühne. Den Anfang machte eine Band, die sich durch die Papstwahl einen Namen gemacht hat. Mit „Awake“ spielten sie bei der Wahl des Papstes. Diesen Titel präsentierten „Dunkelblau“ mit Sänger Tim Peters auch beim REWE Family. Das war aber noch nicht alles, denn auch Songs wie „Du bist die Sonne“ und „Limit“ durften nicht fehlen. Auch im Gepäck dabei hatten sie den Song „Dunkelblau“, so wie sich die Band um Peters nennt.

Aus allen Ecken von Deutschland, ja sogar aus den Nachbarländern, strömten die Besucher auf die Theresienwiese. 140.000 Besucher waren es, die am Samstag den Weg nach München gefunden haben, nicht nur wegen dem großartigen Musikprogramm. Viele ließen sich von den zahlreichen Schnäppchen anlocken, mit denen das Fest lockte, andere wiederum kamen mit ihrem Nachwuchs, um sich im großen Kinderland nach Lust und Laune auszutoben und weil am Samstag ein WM-freier Tag war, lud die Spielvereinigung Unterhaching mit Cheftrainer Christian Ziege zur Mini-WM ein. In einem spannenden Finale siegten die Kolumbianer mit einem 2:1 gegen Portugal. Deutschland kam auf den 4. Platz, die gegen Argentinien mit 2:1 verloren haben.

Die Eltern tätigten bei den verschiedenen Handelspartnern von REWE den Wocheneinkauf, egal ob Obst und Gemüse, Wurst oder Käse, Getränke, Nudeln, Knabberzeug – Es ist alles vorhanden, alles was das Herz begehrt. Wahrhaftig ein Fest für die ganze Familie, bei dem kleine und große Besucher auf die Kosten kommen.

Die kleinen Besucher bekamen die Gelegenheit, sich bei der Glockenbäckerei als zukünftige Bäcker und Konditoren zu beweisen und einen Amerikaner nach eigenen Wünschen mit Herz, Gesicht oder Muster zu verzieren. Selbst für den Bäckernachwuchs ist auf dem Familienfest bestens gesorgt.

Das Highlight für die ganze Familie war natürlich wieder einmal der REWE Grillgarten, bei dem es nicht nur um die Wurst geht, sondern auch um coole Tipps für heiße Sommertage. In der Genussarena reichten sich die Promiköche den Kochlöffel weiter, denn nicht nur Björn Freitag stand dort am Herd sondern auch Mirko Reeh. Für die musikalische Unterhaltung sorgten die REWE Cooking Boys.

Die Beauty Lounge präsentierte sich mit individuellen Hair- und Make-up-Stylings, Beauty-Workshops, Vorher-Nachher-Fotoshootings und einer exklusiven Colorationsberatung im neuen Look.

Fehlen darf aber auch die REWE Music Stage nicht. Die ist schon Tradition auf dem REWE Family. Auch Tradition auf dem Familienfest ist der Auftritt des aktuellen DSDS-Finalisten. In diesem Jahr war es Aneta, die sich in einem spannenden Finale durchsetzte, aber auch ihre Fans auf der Theresienwiese zum Kreischen brachte. Ganz so schlimm war das Gekreische dann aber erst beim Auftritt von der Münchner A-capella Band „VoXXclub“, für die die Karriere mit einem Flashmob in den Riem Arcaden so richtig startete. Natürlich durfte auch der Titel „Rock mi“ nicht fehlen, der für sie das Sprungbrett in die musikalische Karriere war. Fast 45 Minuten begeisterten sie mit allen Hits aus der volkstümlichen Szene und als sie sich mit „Sierra Madre“ verabschieden wollten, ging das Gekreische erst richtig los. Mit dem Titel, mit dem sie ihren Auftritt beim REWE Family gestartet haben und mit dem für die Jungs von „VoXXclub“ alles anfing, sorgten sie noch einmal für lautstarke Begeisterung.

Die Bühnenshow des Circus Roncalli war in diesem Jahr zum ersten Mal auf dem Rewe Family mit dabei. Internationale Artisten von dem weltberühmten Zirkus verzauberten mit ihrem Auftritt die Zuschauer auf eine ganz besondere Art. Das ist Zirkus wie man ihn im Märchenbuch erlebt. Mit dabei u. a. das Duo-Trapez, Cyrrad, eine Handstand-Akrobatik und eine atemberaubende Diabolo-Nummer. Eine sensationelle Show für alle Fans des nostalgischen und atemberaubenden Zirkus Roncalli. Ein Zirkus, bei dem man noch träumen, lachen und staunen kann.

Zum Abschluss kam noch eine richtige Legende auf die große Showbühne. Seit 50 Jahren ist er im Musikgeschäft und mit seinem jüngsten Album hat er der volkstümlichen Musik den Rücken gedreht. Die Rede ist von Heino, der mit seinem neuesten Werk „Mit freundlichen Grüßen“ Songs von den Ärzten, Oomph und den Sportfreunden Stiller neu aufgenommen hat.

Die Fans jubelten Heino zu und das Publikum an der Showbühne bestand nicht nur aus Teenies, wie es in den letzten Jahren so üblich war, sondern auch ältere Fans ließen sich von der rockigen Seite des ehemaligen Volksmusik-Stars mitreißen. Sein größter Fan ist aber immer noch seine Frau Hannelore, die in der ersten Reihe saß und sich mit ihrem Mann freute, wie ihm die Teenies zujubelten.

Erstmals in diesem Jahr also eine bunte musikalische Mischung aus Pop, Rock und Schlager, denn Heino präsentierte neben all seinen Neuauflagen auch ältere Songs. Da durfte natürlich auch der Mitsing-Schlager „Sierra Madre“ nicht fehlen. Heino ist einfach Kult, ganz egal ob Rocker oder Volksmusik-Star.

REWE hat es aber auch in diesem Jahr wieder geschafft. Nicht nur, dass sie ein ganz tolles Event organisiert haben und die Theresienwiese in ein Familienfest umfunktioniert hat, nein, sie konnten auch wieder eine Summe in Höhe von 20.000 Euro für einen guten Zweck spenden. Dieses Mal erhielten der Projekt-Laden International Haidhausen und die Polizeifreunde München e. V. jeweils 10.000 Euro. Der Projekt-Laden ist ein Treffpunkt für verschiedene Nationalitäten in Haidhausen. Unter dem Motto „Freunde werden Freunde“ möchte der Laden zum interkulturellen Austausch beitragen. Durch die Polizeifreunde wird u. a. die Beratung und Betreuung von älteren und hilfsbedürftigen Münchnern unterstützt und verbessert durch unterschiedliche Aktivitäten den Austausch von Bürgern und Polizei. Zur Scheckübergabe ließ es sich auch Münchens 3. Bürgermeisterin Christine Strobl nicht nehmen, vorbeizuschauen. Seit Jahren unterstützt Strobl das traditionelle Familienfest!

 

 

Fotos von dem bunten Familienfest und den zahlreichen Live-Acts auf der Showbühne gibt es genau hier https://www.pictrs.com/fotoagentur-schoenberger/4261373?l=de&page=1 !