Akustik-Tour mit den Apokalyptischen Reitern

Eröffnet wurde der Konzertabend durch den österreichischen Punkrocksänger Joe Astray. Dem Künstler ist es vom ersten Song an gelungen, das Publikum zu begeistern und zum Mitklatschen zu bewegen.

Er präsentierte an dem Abend melodischen Rock mit Country- und Rockmusikeinflüssen. Im Repertoire hatte er auch gefühlvolle Balladen und akustische Rocksongs. Er bot ein Supportprogramm, dass wirklich Spaß machte.

Gegen 21.00 Uhr kamen sie dann endlich, die „Apokalyptischen Reiter“. Von ihren zahlreich erschienenen Fans, von Nah und Fern, wurden sie schon sehnlichst erwartet.

Im Rahmen der Akustik-Tour widmeten sie sich der Liebe, dem schönsten was es gibt und einem wichtigen Thema.

Dies stellten sie auch mit dem Song „Flieg mein Herz“, den der Sänger aus Australien mitgebracht hat, unter Beweis.

Auch düstere Songs, wie „Der Wahnsinn“, hatten sie an dem Abend im Repertoire. Ein Song für „Spießer“ durfte natürlich auch nicht fehlen und kaum erklangen die ersten Takte der Musik, wurden die „Reiter“ mit tosendem Applaus begleitet.

Allerdings fragt man sich schon, wozu ein bestuhltes Konzert gut sein soll, wenn die Fans doch zum Aufstehen animiert werden. Um ehrlich zu sein ist es auch recht seltsam ein Rockkonzert zu bestuhlen.

Im Laufe des Abends wurde es auch romantisch und nachdenklich. Beim Song von der „Zeit“ wurden alle Liebespaare unter den Konzertbesuchern aufgefordert sich tief in die Augen zu schauen, aber auch „Das Paradies“ ist ein wunderbarer gefühlvoller Song. Bei diesem gefühlvollen und romantischen Song konnte man den Drummer an den Percussions erleben und je später der Abend, desto gefühlvoller und einfühlsamer wurde er.

Als sie sich mit dem Titel „1000 Jahre...“ von ihren Fans verabschieden wollten, wurden sie mit tosendem Applaus und Standing Ovations zurück auf die Bühne geholt. Als sie sich aber mit dem Lied „Friede sei mit Euch“ endgültig vom Publikum verabschieden wollten, bebte das Backstage vor Begeisterung und die Stimmung hätte nicht besser sein könnten.

Ein rundum gelungenes Konzerthighlight, dass trotz Bestuhlung zu einem unvergessenen Erlebnis wurde.

 

 

Fotos von dem akustischen Konzerthighlight gibt es genau hier http://www.future-image.de/search.php?search=Joe+Astray+live+im+Backstage%2C+M%C3%BCnchen und http://www.future-image.de/search.php?search=Die+Apokalyptischen+Reiter+Konzert+der+%27Flieg+mein+Herz%27+Akustik+Tour+im+Backstage+Werk.+M%C3%BCnchen%2C+14.03.2015 !