Meine Tochter Anne Frank

Genre: Doku-Drama
FSK: ab 12 Jahren
Darsteller: Mala Emde, Götz Schubert, Lion Wasczyk, Bettina Scheuritzel, Rosalie Ernst,...
Regisseur: Raymond Ley

Produzenten: M. Walid Nakschbandi

 

Ausstattung der DVD:

Bildformat: 16:9 – 1.78:1

Tonformat: Dolby Digital 5.1 Deutsch, Untertitel Deutsch für Hörgeschädigte inkl. Audiodeskription für Blinde und Sehbehinderte, Dolby, PAL, Region 2

Länge: ca. 90 Min.

Extras: Exklusive erweiterte Zeitzeugen-Interviews

 

Vertrieb: Universum Film GmbH

DVD-Start: 20.02.2015


Inhalt:

Nach Kriegsende kehrt der Kaufmann Otto Frank im Jahr 1945 aus dem Vernichtungslager Auschwitz zurück nach Amsterdam. Er hat nicht nur seine Frau, sondern auch seine beiden Töchter Margot und Anne verloren, die im Holocaust ihr Leben lassen mussten.

Durch das Tagebuch seiner Tochter Anne, in dem sie ihre Träume, Wünsche, Ängste und Sehnsüchte beschrieben hat und mit dem sie später zu einem weltbekannten Symbol für Mut und Zuversicht in hoffnungslosen Zeiten werden sollte, lernt er seine Tochter nach ihrem Tod noch einmal ganz neu kennen...

 

Kritik:

Die Geschichte über Anne Frank ist ein lehrreiches Doku-Drama. Genau 70 Jahre nach den Geschehnissen wurde die Geschichte neu aufgenommen. Sie besticht durch emotionale, bildstarke Spielfilmszenen und berührenden Interviews mit den letzten verbliebenen Freunden und Weggefährten von Anne Frank. In dem Doku-Drama wird bislang unveröffentlichtes Material und die zutiefst persönliche Perspektive des Vaters gezeigt, wodurch ein einzigartiges, fesselndes und stets authentisches Portrait des berühmten Mädchens, das zu einem Symbol des Mutes und der Zuversicht, in hoffnungslosen Zeiten geworden ist, entstanden ist.