Bibi & Tina - Voll verhext

Genre: Familie, Abenteuer

FSK: ohne Altersbeschränkung

Darsteller: Lina Larissa Strahl, Lisa-Marie Koroll, Louis Held, Emilio Moutaukkil, Mavie Hörbiger, Olli Schulz, Winnie Böwe, Fabian Buch, Charly Hübner, Ina Müller,...

Produzenten: Christoph Daniel, Marc Schmidheiny, Detlev Buck, Sonjq Schmitt

Regisseur: Detlev Buck

 

Ausstattung der DVD:

Bildformat: 16:9 – 1.77:1

Tonformat: Dolby Digital Deutsch, Region 2

Länge: 123 Minuten

 

Vertrieb: DCM Pictures Production

DVD-Start: 04.09.2015

 

Inhalt:

Auf Schloss Falkenstein herrscht schlechte Stimmung, denn mitten in den Vorbereitungen für das große Kostümfest wurde eingebrochen. Es sind nicht nur die wertvollen Gemälde weg. Auch die gesamte Monokelsammlung von Graf Falko fehlt.

Das ist aber noch lange nicht alles, denn auch auf dem Martinshof ist miese Laune angesagt. Es ist nämlich bis jetzt noch kein einziger Feriengast in Sicht und so müssen mal wieder die beiden Freundinnen Bibi & Tina ran, die sich etwas einfallen lassen müssen. Sie setzen alles dran, die Werbetrommel zu rühren. Dann passiert es: Bibi verliebt sich zum ersten Mal! Es ist ausgerechnet Tarik. Er macht mit seinen vier chaotischen Geschwistern, den „Schmülls“, nicht nur den Reiterhof unsicher, sondern hütet auch ein dunkles Geheimnis...

 

Kritik:

Bibi & Tina“ ist ein liebevoller Film für Kinder und Jugendliche, aber auch für alle junggebliebenen Erwachsenen. Mit im Boot ist auch wieder Rosenstolz-Frontmann Peter Plate, der dem Soundtrack den nötigen Pep verpasst und für mitreißende Stimmung sorgen wird.

Detlev Buck hat wieder einmal ein großartiges Filmereignis für die ganze Familie geschaffen, bei dem neben Spannung und Humor die Liebe nicht zu kurz kommt und für romantische Momente sorgt. Es ist aber auch ein Abenteuer für Pferdefans und all diejenigen, die die kleine Hexe Bibi Blocksberg aus den Zeichentrick-Abenteuern kennen. Ein Mädchenfilm ist es nicht. Vielmehr ein gelungenes Familienabenteuer, von dem Ende Januar 2016 das nächste Abenteuer mit dem Titel „Mädchen gegen Jungs“ im Kino startet.