Schleich – Farm World, CD 1 und 2

Auf dem Bauernhof ist einfach immer etwas los und seit das kleine Ferkel Pinky geboren wurde, ist unseren Freunden Milo der Beagle, Rufus der Hahn und Frieda das Schäfchen keine Sekunde mehr langweilig.

Pinky hat nicht nur jede Menge Unsinn im Kopf, sondern muss auf dem Bauernhof einfach alles neu entdecken. Am ersten Tag hat sie alle Tiere kennengelernt und versucht gleich, wie die Kuh Muhriel die Massagemaschine zu benutzen. Dies geht natürlich gehörig schief, aber auch beim Versteck-Spiel bringt sie ordentlich Trubel in die Truppe, als sie einfach das Tau des Ruderbootes löst und sich die Freunde mittten auf dem Meer wiederfinden.

Ein Glück, dass es den Hofkater Pepper gibt, der von all den spannenden Geschichten berichtet...

 

Folgende 4 Geschichten begeistern auf den beiden CD´s die kleinen und großen Zuhörer:

 

*Pinky macht Unsinn – Ein ungeplanter Ausflug

*Ein ungebetener Gast – Der Staudamm

 

Fazit:

Die Geschichten sind liebevoll und kindgerecht gestaltet und sind eine gelungene Abwechslung beim Spielen mit den Schleich-Tieren. So können die Kinder z. B. mit ihren Tieren die Geschichten in kleinen Rollenspielen nachspielen. Die Tiergeschichten sind daher auf alle Fälle auch pädagogisch wertvoll einzustufen, denn Rollenspiele sind nicht nur gut für die sprachliche Entwicklung sondern auch für die Motorik und Psyche. Nicht zuletzt geht es in den Geschichten vom Bauernhof auch um Werte wie Freundschaft, Mut und Zusammenhalt.