Lischkapelle - "How We Struggle"

Mit ihrem neuen Album, dass im März 2017 im Handel erschienen ist, veröffentlicht die „Lischkapelle“ Folksongs mit treibenden Beats, tanzbaren Popsongs und beeindruckenden Balladen. Mit „How We Struggle“ veröffentlicht die „Lischkapelle“ das zweite Album. Dieses Album wurde mit einer Crowdfunding-Kampagne finanziert, an der mehr als 11.000,00 Euro von ihren Fans zu den Produktionskosten beigesteuert wurden. Daran sieht man auch, dass die Band bereits eine beachtliche Fangemeinde hat, was auch die zahlreichen ausverkauften Konzerte beweisen.

In den 14 Songs auf dem zweiten Album geht es um Themen, die ihnen am Herzen liegen: Ansprüche, Zeitdruck, um schöne und leichte Momente, aber es haben sich auch neue Leidenschaften entwickelt.

Die Songs klingen gereifter, sind ein wenig erwachsener geworden und um nicht zu vergessen sind sie auch stimmiger wie die aus dem Debütalbum.

Die Musiker kennen sich bereits aus der Schulzeit und weil die vier nach der Schulzeit auch noch andere Aktivitäten bestritten haben, haben sie sich, wenn sie aufeinander treffen, einige Geschichten zu erzählen. Die Songs für das aktuelle Album haben sie gemeinsam geschrieben. Sie haben ihre Probleme und Fragen in eigene Worte gefasst und daraus wunderschöne Folksongs mit treibenden Beats gemacht, die sich mit tanzbaren Popsongs und gefühlvollen Balladen abwechseln.

 

Fazit:

Ein schönes Album mit traumhaft schöner Musik und einfühlsamen Texten. Egal ob es nachdenklich wird oder für gute Laune sorgt, die Musik geht einfach ins Ohr und ist hitverdächtig. Musikalisch ist für alle Generationen etwas dabei und ein Highlight ist auch die Mehrstimmigkeit der Musiker.