a-ha - „Cast in Steel“

Das neue Album der norwegischen Kultgruppe „a-ha“ steht seit Anfang September im Plattenregal. „Cast in Steel“ lautet der Titel des Albums, mit dem das Trio in alter, neuer Stärke aus der selbst verordneten Kreativpause zurück sind.

Vor 30 Jahren hat mit der Debütsingle „Take On Me“ alles angefangen. Weltweit stürmten die drei Musiker mit dem Titel auf Platz 1 in den Charts.

Nun schlagen die skandinavischen Electro-Pop-Pioniere das nächste Kapitel in ihrer beispiellosen Superstarkarriere auf.

Auch ihre neue Single „Under The Makeup“, die am 21. August veröffentlicht wurde, ist mit auf dem Album. Dieser Titel ist eine berührende Bombast-Pop-Ballade.

Mit dem neuen Album haben sich „a-ha“ vollständig modernisiert, aber ohne auf Sound-Trademarks zu verzichten. Mit „Cast in Steel“ setzen sie genau dort an, wo ihr letztes Studioalbum aufhörte. Es ist der Sound einer entspannten und erfrischten Band, die im Reinen mit sich selbst ist...

 

Fazit:

Es ist das Comeback des Jahres, das neue Album „Cast in Steel“ von „a-ha“ und natürlich ein Muss für alle Fans der ersten Stunde.

Wer „a-ha“ kennt, wird schnell gemerkt haben, dass sie mit ihrem neuen Album an die alten Hits anknüpfen, denn jeder einzelne Song auf dem Album trägt die ganz spezielle Note von „a-ha“. Mit viel Gefühl und einer unverwechselbaren Stimme gelingt es Morton Harket seine Fans vom ersten Song an zu begeistern. Das Album präsentiert eingängige Melodien, die zeitlos und trotzdem frisch wirken.

Es gibt auch keinen Song, den man besonders hervorheben möchte, denn jeder einzelne Song ist etwas ganz besonderes, der direkt unter die Haut geht und für Gänsehaut sorgt!