Das Beste zum Jubiläum – 30 Jahre Olaf Berger

Seit langem zählt er schon zu den festen Größe im deutschen Showgeschäft. Seit Beginn seiner Karriere konnte er schon viele besondere Erfolge erzielen. Im Jahr 1990 wurde ihm als ersten Künstler aus der ehemaligen DDR die Goldene Stimmgabel verliehen.

In diesem Jahr feiert Olaf Berger sein großes Bühnenjubiläum. Im Oktober 2015 geht der Sänger auf große Jubiläums-Tour. Johnny Logan, der irische Superstar und dreimalige Gewinner des Eurovision Song Contests, ist fester Bestandteil des Programms. Zusammen mit ihm hat Berger Anfang des Jahres die Single „The Way she looks at you“ produziert.

Neben einem großen Bühnenspektakel darf aber natürlich auch das große Jubiläums-Doppelalbum nicht fehlen. Seit Ende Juli 2015 steht nun das Album im Plattenregal. Ein Album das u. a. mit den absoluten Top-Hits des sympathischen Dresdners glänzt.

Die neue Singleauskopplung „Träumen lohnt sich heut Nacht“ gibt er im aktuellen, modernen Stil zum Besten. Das Album präsentiert atmosphärischen Elektropop mit treibenden Beats und Mitsing-Refrains, denn genau so muss Schlager in der heutigen Zeit klingen. Musik, die Jung und Alt gleichermaßen mitreißt, aber auch innerhalb der nächsten 30 Jahre nicht veralten lässt.

Dieser Musikstil wird auch mit „Schatten an der Wand“ hervorgehoben, überrascht aber auch gezielt mit Piano-Akzenten. Er hält aber auch nicht an den einzelnen Genre-Kategorien fest. So geht z. B. der Song „Te quiero mi amor“ in eine völlig andere Richtung, nämlich in die Richtung von südländischem Salsp-Pop und „Dafür sind Freunde da“ ist wiederum eine ruhige, gelassene Country-Ballade, die er im Duett mit dem grandiosen Len „Chip“ Hawkes singt. Olaf Berger präsentiert aber auch Partykracher, wie „Gefangen in deinem Feuer“, bei dem er mit energischen E-Gitarren-Sequenzen auf einen starken Elektro-Pop-Beat setzt.

Eine der schönsten Balladen ist wohl der Titel „Neu in dich verliebt“. Ein Titel aus dem Jahr 2006 ohne den Olaf Berger sicher nicht so erfolgreich wäre. Mit seiner einfühlsamen Stimme gibt er dem traumhaften Liebeslied das besondere Etwas. Es ist ein Song, der unter die Haut geht. Genauso unvergessen ist auch das Duett, welches er im Jahr 2002 mit seiner Tochter Maria veröffentlicht hat.

 

Fazit:

Alles in allem präsentiert Olaf Berger auf dem Jubiläums-Album eine perfekte Mischung der verschiedensten musikalischen Ären, die Olaf Berger in seiner bisherigen Karriere durchlaufen hat. Er vermischt die absoluten Meilensteine einer Erfolgsgeschichte mit den schönsten seiner Hits. Es ist ein Album herausgekommen, dass weit mehr ist, als die meisten Best-of-Compilations. Olaf Berger ist einer der größten im deutschen Showgeschäft, aber er ist auch jemand, der sich musikalisch weiterentwickelt und seinen Fans immer etwas Neues, aber doch Vertrautes bietet. Ein beeindruckender Querschnitt durch eine erfolgreiche 30-jährige Karriere!