Die 5. Welle

In der 5. Welle haben vier zunehmend todbringende Angriffswellen den Großteil der Erde zerstört. Cassie steht auf der Flucht vor einer Kulisse aus Angst und Misstrauen, um ihren kleinen Bruder zu retten. Während der Vorbereitung auf die unvermeidliche und absolut tödliche fünfte Welle, verbündet sie sich mit einem jungen Mann, der ihre letzte Hoffnung sein könnte, sollte sie ihm trauen können…

 

Kritik:

Eine großartige Geschichte, die wieder einmal bestens zeigt, wie schnell es gehen kann, dass man als Flüchtling zählt, wie schnell es geht, dass man sein Hab und Gut verlassen muss. Ein wunderschönes Abenteuer, in dem es um Aliens geht, die mehrere Angriffswellen auf die Erde geschickt haben. Ein wirklich gelungenes Jugendabenteuer für Science Fiction Liebhaber.

Ein Zitat aus der Geschichte „Liebe ist kein Trick, sie ist real“ entspricht den Tatsachen, denn nur wer wirklich weiß was Liebe bedeutet, der liebt seinen Partner, aber auch seine Mitmenschen auf die jeweilige Art und Weise…

Es ist aber auch eine Erzählung, der mitreißender nicht sein kann. Wenn man das Buch einmal in der Hand hat, möchte man es so schnell nicht mehr weglegen, weil es so fesselnd ist.

 

Weitere Informationen zu diesem und vielen weiteren Romanen gibt es beim Verlag unter www.goldmann-verlag.de !